A A+ A++

Reiseapotheke

Seien Sie vorbereitet!

Eine gut sortierte Reiseapotheke erspart Ihnen am Urlaubsort die oft schwierige Suche nach den Ihnen bekannten Arzneimitteln zur Selbstmedikation. Stellen Sie sich Ihre individuelle Reiseapotheke mit Hilfe unserer Checkliste zusammen.

Eine isolierte Tasche zum Transport von Arzneimitteln ist die beste Art der Aufbewahrung, da hier Schutz vor zu starkem Kälte- oder Hitzeeinfluss besteht.

Verletzungen

  • Verbandmull, Mullbinden
  • Pflaster, Blasenpflaster
  • Wunddesinfektion, Wund- und Brandsalbe
  • Salbe bei Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen
  • Elastische Binde

Grippe, Fieber, Schmerzen

  • Fieberthermometer
  • Mittel gegen Halsschmerzen, Husten, Schnupfen
  • Mittel gegen Schmerzen und Fieber

Magen- Darm-Beschwerden

  • Mittel gegen Durchfall, Glucose-Elektrolyt-Mischung
  • Mittel gegen Verstopfung
  • Mittel bei Verdauungsbeschwerden
  • Mittel gegen Sodbrennen
  • Mittel gegen Übelkeit und Schwindel

Sonnenbrand, Insektenstiche

  • Antiallergisches Gel, evt. mit Cortison
  • Antiallergische Tabletten, Calcium-Tabletten
  • Notfallset für Insektengiftallergiker
  • Insektenschutz, Sonnenschutz
  • Creme bei Lippenherpes (Durch starke Sonneneinstrahlung kann Herpes ausgelöst werden)

Desinfektion (insb. für Rucksacktouristen)

  • Flächendesinfektionsmittel
  • Tabletten zur Wasserdesinfektion

Sonstiges

  • Regelmäßig einzunehmende Medikamente in ausreichender Menge
  • Falls erforderlich Tabletten zur Malariaprophylaxe, Stand-by-Medikation
  • Kreislaufmittel
  • Verhütungsmittel,nKondome zum Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten
  • Mittel gegen Pilzerkrankungen
  • Kleine Schere, Pinzette, Zeckenzange

Natürlich stellt Ihnen auch gerne unser Apothekenpersonal Ihre individiduell auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Reiseziel abgestimmte Reiseapotheke zusammen.