A A+ A++

Beratung

Neurodermitis

Die Neurodermitis, korrekterweise atopisches Ekzem ist eine in den Industrieländern weit verbreitete Hautkrankheit. Betroffene leiden unter den schubweise auftretenden Symptomen wie qualvoller Juckreiz, Rötung der Haut und sogar nässenden Ekzemen. Die Ursachen der Neurodermitis sind leider nicht geklärt. Gerade für die Betroffenen ist es schwer, nicht zu wissen, warum sie diese Krankheit haben. Man vermutet, dass genetische Faktoren und Umwelteinflüsse für die Neurodermitis verantwortlich sind:

Mehr

FSME / Borreliose

Zecken übertragen schwere Krankheiten. In Europa sind es die Hirnhautentzündung FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und die Borreliose. Beide Infektionen können zur Entzündung der Hirnhäute, des Gehirns, der Nerven und des Rückenmarks führen. Die Entzündungen der Nerven können Lähmungen verursachen. Bei schwerer Erkrankung kann der ganze Körper gelähmt werden.

Mehr

Osteoporose

Osteoporose (Knochenschwund) ist die häufigste Knochenerkrankung in Deutschland. Bei Osteoporose nimmt die Knochenmasse ab, was sich nachteilig auf Knochenstruktur und Knochenfunktion auswirkt. Das Skelett verliert an Stabilität und das Risiko für Knochenbrüche steigt. Wer sich gesund ernährt und viel bewegt, kann jedoch einiges tun, um einer Osteoporose vorzubeugen.

Mehr

Gesundheitslexikon der Apotheken Umschau

Suchen Sie umfassende Informationen in Wort und Bild? Auf dieser Seite bietet Ihnen die Apotheken Umschau von A wie Anatomie bis Z wie Zivilisationskrankheit Antworten auf Ihre Gesundheitsfragen. Und zwar mit ausführlichen und leicht verständlichen Texten sowie anschaulichen Bildern und Grafiken. Geben Sie bis zu drei Suchbegriffe ein, um das Themenspektrum einzugrenzen. Sie können zudem Begriffe ausschließen und auch angeben, in welchen Werken und welchen Textpassagen gesucht werden soll. Je genauer Sie Ihre Suchanfrage formulieren, desto besser wird das Ergebnis sein.

Mehr